Fachoberschule Technik

Der Weg zum Studium ...

Die Fachoberschule Technik ist eine weiterführende berufsbezogene Schulform. Durch eine Vertiefung der Allgemeinbildung, verbunden mit einer fachlichen Schwerpunktbildung im technischen Bereich befähigt sie die Schülerinnen und Schüler ihren Bildungsweg an einer Fachhochschule fortzusetzen.

Mit dem erfolgreichen Besuch der Klasse 12 wird die Fachhochschulreife erworben. Diese berechtigt zum Studium

  • aller Fachhochschulstudiengänge,
  • Studiengänge der entsprechenden Fachrichtung an Universitäten und gleichgestellten Hochschulen in Niedersachsen sowie
  • bestimmter Bachelor-Studiengänge an bestimmten Universitäten in Niedersachsen.

Zur Anmeldung ...

Allgemeine Informationen

Der schulspezifische Schwerpunkt der Fachoberschule Technik gibt Ihnen unter anderem die Möglichkeit, sich schwerpunktübergreifend in den Bereichen Mechanik, Elektrotechnik und Steuerungstechnik zu qualifizieren und Ihr Wissen zu vertiefen.

Voraussetzungen und Stundentafel der Klasse 12

Bei der Klasse 12 handelt es sich um eine Vollzeitschulform mit 5 Unterrichtstagen pro Woche.

Aufnahmevoraussetzungen:
Sie benötigen für Ihre Bewerbung einen Sekundarabschluss I und eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung in dem gewählten Schwerpunkt. Ein weiterer Zugang ist die Versetzung aus der Klasse 11.

Unterricht:
Der Unterricht erfolgt an 5 Tagen mit 30 Wochenstunden.

Berufsübergreifender Lernbereich (18 Stunden) mit den Fächern:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik
  • Naturwissenschaften
  • Politik
  • Sport
  • Religion

Berufsbezogener Lernbereich (12 Stunden) mit den Lerngebieten:

12.1      Komplexe technische Systeme analysieren
12.2      Technische Systeme entwerfen
12.3      Planungen realisieren
12.4      Technische Systeme optimieren
12.5      Produktionsprozesse wirtschaftlich gestalten
12.6      Ein technisches Projekt planen, durchführen, dokumentieren
             und evaluieren

Allgemeine Hinweise zur Förderung

Als Schülerin oder Schüler der Klasse 12 haben Sie grundsätzlich Anspruch auf eine Förderung nach dem Berufsausbildungsförderungsgesetz (BaFöG). In Klasse 11 besteht dieser Anspruch nur in besonderen Ausnahmefällen.
Nähere Auskünfte erteilen die BaFöG-Ämter oder Sie informieren sich unter www.das-neue-bafoeg.de oder bei den Arbeitsämtern.

Herr Helten
Fachobeschule Technik

Tel.: 05191 971-0
Mail: helten(at)bbssoltau.de

Weitere Informationen: