Einjährige Berufsfachschule Gastronomie für Hauptschulabsolventen

- zukunftssicher - attraktiv - spannend-

Sie . . .

  • haben noch keinen Ausbildungsplatz in der Gastronomie erhalten, weil Sie noch zu jung sind oder sich nicht sicher sind, welchen gastronomischen Beruf Sie ergreifen wollen?
  • möchten einen breiten Einblick in die ver­schiedenen gastronomischen Berufe erhalten?
  • möchten durch umfassende Vorkenntnisse Ihren Start ind Berufsleben verbessern, damit Sie einen Ausbildungsplatz in Ihrem Wunschbetrieb erhalten?

Wir unterrichten das erste Ausbildungsjahr zu den Ausbildungsberufen

  • Koch / Köchin
  • Hotelfachmann/-frau
  • Restaurantfachmann/-frau
  • Fachkraft für das Gastgewerbe
  • Fachkraft für Systemgastronomie

Ziel der Berufsfachschule Gastronomie ist die Vermittlung einer gastronomischen Grundbildung. Ein möglichst praxisnaher Unterricht soll die Schülerinnen und Schüler an die unterschiedlichen Berufe heranführen und später die Berufswahl erleichtern.
Im schuleigenen Restaurant "La Cuisine 107" können die Schülerinnen und Schüler praktische Einblicke in die zukünftigen Berufsbereiche erlangen. Ein zusätzliches Betriebspraktikum dient der Ausbildungsplatzfindung und Orientierung.

Die Absolventen können nach dem erfolgreichen Besuch der Berufsfachschule Gastronomie und bei Erreichen eines Notenschnittes von 3,0 in die Klasse 2 der Berufsfachschule Ernährung und Hauswirtschaft wechseln, um dort den Sekundarabschluss I Realschulabschluss oder den Erweiterten Realschulabschluss zu erwerben.

Die Chancen auf einen Ausbildungsplatz in diesem Bereich sind hervorragend!

Für alle Fragen zur schulischen Organisation stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Zur Anmeldung ...

 Ihr Ansprechpartner

Herr Behrendt
Koordinator
Gastronomie

Tel.: 05191 971-250
Mail: behrendt(at)bbssoltau.de

Weitere Informationen: