Das Berufliche Gymnasium - Eine echte Alternative

Sie haben den Erweiterten Sekundarabschluss I erreicht oder wurden nach der Klasse 9 des Gymnasiums in die gymnasiale Oberstufe versetzt.
Sie sind an wirtschaftlichen Themen oder dem Bereich Gesundheit und Pflege interessiert und möchten sich weiter qualifizieren?

Am Beruflichen Gymnasium erwerben Sie innerhalb von drei Jahren die allgemeine Hochschulreife und damit den Zugang zu allen Hochschulen und Universitäten.

Bereits nach zwei Schuljahren können Sie den schulischen Teil der Fachhochschulreife erreichen. Zusammen mit einem einjährigen Praktikum, einem Freiwilligen Sozialen Jahr oder einer Berufsausbildung erhalten Sie so die Möglichkeit zum Studium an jeder Fachhochschule.

Das Berufliche Gymnasium ist auch eine sinnvolle Vorbereitung auf eine Ausbildung in einem attraktiven Beruf. Immer mehr Betriebe der Region bieten die Möglichkeit der Kombination einer praktischen Ausbildung mit einem Studium an einer Berufsakademie.

Erste Informationen über das Berufliche Gymnasium an den Berufbildenden Schulen in Soltau und Ihren Weg zum Abitur finden Sie in der rechten Spalte, für alle weiteren Fragen rund um diese Schulform stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie einen Termin oder schauen Sie einfach vorbei.

 Ihr Ansprechpartner

Herr Winkler
Koordinator
Berufliches Gymnasium

Tel.: 05191 971-0
Mail: winkler@bbssoltau.de

Schuljahr 2015/16